Neuer Vorstand des Hanomag Club Mittershausen gewählt

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause traf sich der Hanomag Club Mittershausen am 1. September 2021 zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung. Eröffnet wurde die Sitzung von Christopher Herbert, der auch sein Bedauern darüber zum Ausdruck brachte, dass das dreißigjährige Vereinsjubiläum im vergangenen Jahr auf Grund des zweiten Lockdowns ausfallen musste. Umso größer war die Freude darüber, das Vereinsleben nunmehr endlich wieder aufleben lassen zu können. So wurde auch gleich der Termin für eine Vereinstour mit Bulldog am 12. September 2021 festgelegt. Auch möchte man im kommenden Jahr wieder ein Schleppertreffen organisieren, zu dessen Planung eine Arbeitsgruppe eingesetzt wurde.

Neben der Planung künftiger Termine standen auch Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Sitzungsleiter Christopher Herbert, der bisher die Schriftführung übernahm, wurde einstimmig zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Den zweiten Vorsitz tritt Benjamin Spengler an. Er wurde ebenso einstimmig gewählt wie Philip Alexander Mai, der das Amt des Kassenwarts bekleidet. Die Schriftführung wird künftig von Gerhard Bechtel übernommen, der sich außerdem zur Kassenprüfung bereit erklärte. Markus Gramlich wurde als Beisitzer in den Vorstand gewählt. Der neue Vorstand ist damit ein guter Mix aus erfahrenen Mitgliedern und Vereinsnachwuchs. Zukunftssorgen hat man daher auch im 31. Vereinsjahr keine.

Schließlich konnten auch einige Anwesende für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Darunter befand sich auch Vereinsgründer und Ehrenvorsitzender Klaus Gehron, der neben einer Urkunde auch ein Weinpräsent erhielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.